Bewegung

Nur wer in Bewegung bleibt, kann sich weiterentwickeln. Bewegung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Leider sind viele von uns heute zu sitzenden Tätigkeiten gezwungen, mit einer  Reihe von negativen Folgen wie Verkümmerung und Verkürzung von Muskelgruppen, Schmerzen, Haltungsschäden, Depressionen, etc.

Durch richtig dosierten Sport lassen sich solche Erscheinungen ausgleichen, beseitigen und sogar rückgängig machen. Bewegung läßt uns stark, gesund, schlank, selbstbewußt und glücklich werden.

Sport ist für alle Altersgruppen ein Gewinn, und glücklicherweise ist es nie zu spät damit anzufangen! Sogar Neunzigjährige profitieren noch nachweislich von Krafttraining. Aktuelle Studien zeigen, daß Bewegung das beste Mittel gegen leichte bis mittlere Depressionen ist. Bluthochdruck und Diabetes lassen sich derart günstig beeinflussen, daß oft sogar wieder Medikamente abgesetzt werden können (selbstverständlich nach ärztlicher Anordnung). Ausdauersportler/innen haben selbst nach 15 Jahren Sportkarenz noch deutlich günstigere Blutwerte als eine Vergleichsgruppe.

Mit anderen Worten: Bewegung ist laut aktuellem Stand der Wissenschaft nachweislich das beste Mittel zur Vorbeugung oder als Begleitmaßnahme gegen Übergewicht, Rückenschmerzen, Diabetes, psychische Erkrankungen und vielem mehr! Und das Beste daran: es funktioniert – im Gegensatz zu sogenannten Wundermitteln – wirklich bei jedem! Warum also noch warten?

Gerade nach längeren Sportpausen ist professionelle Begleitung sinnvoll. Gemeinsam erarbeiten wir ein für Sie maßgeschneidertes Bewegungsprogramm, welches Sie dann auch durchhalten, weil es Ihnen Spaß macht. Durch laufende Betreuung sind korrekte Übungsausführung, Trainingsauswertung sowie Adaptierung der Trainingsreize zur Vermeidung von Anpassungseffekten oder Übertraining gewährleistet. Darüber hinaus führen fixe Termine nachweislich weniger  zur Vernachlässigung der Trainingseinheiten.

Frische Luft ist gesund, daher führe ich die Trainingseinheiten wenn möglich und gewünscht gerne draußen durch. Ich arbeite mit verschiedensten Trainingsmitteln wie Bällen, Hanteln, Therabändern, instabilen Unterlagen, etc. Bitte achten Sie auf geeignete Trainingskleidung und rutschfeste Schuhe!

Vor der Aufnahme des Trainings empfehle ich in Ihrem Interesse, besonders nach längeren Sportpausen, unbedingt einen Arzt  – idealerweise einen Sportarzt  – hinzuzuziehen und nach Absolvierung eines Belastungs-EKGs sowie Abklärung allfälliger Beschwerden (interne Erkrankungen, orthopädische Beschwerden, etc.) eine ärztliche Freigabe einzuholen. Ist auch eine gute Gelegenheit zur Gesundenuntersuchung!

Abhängig vom Körperbautypus benötigt jeder Mensch ein auf seine Persönlichkeit abgestimmtes Fitnessprogramm, gekoppelt mit einem individuellen Ernährungsplan. Diese Veranlagung ist auch der Grund, warum manche Menschen zum Zunehmen neigen und andere nicht!

» Coaching

» Inline-Skating